BLOG

Babette Christophers LL.M., Rechtsanwältin

BLOG

Ärzte müssen Behandlungsakte unentgeltlich herausgeben

Das Europäische Gerichtshof (EuGH) hat mit einem Urteil am 26. Oktober 2023 die Rechte von Patientinnen und Patienten im Zusammenhang mit ihren Behandlungsakten gestärkt. Gemäß Artikel 15 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) steht es jeder natürlichen Person frei,...

mehr lesen

Richtige Impfstofforder

Schutzimpfungen Vom Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung umfasst sind vor allem Schutzimpfungen. Voraussetzung für die Aufnahme einer Schutzimpfung in den Leistungskatalog ist eine Empfehlung der beim Robert Koch-Institut (RKI) ansässigen Ständigen...

mehr lesen

Abrechnungstipps für angestellte Ärzte

 Die Anstellung bei einem Vertragsarzt, einer BAG oder einem MVZ ist eine Möglichkeit der Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung. Eine Anstellung ist in Teilzeit oder Vollzeit möglich und mit der Übernahme eines Versorgungsauftrags verbunden. Das umfasst...

mehr lesen

Organisierter Notdienst-Abrechungstipps

Die Kassenärztlichen Vereinigungen haben die vertragsärztliche Versorgung auch außerhalb der üblichen Sprechstundenzeiten sicherzustellen (§ 75 Abs. 1b) SGB V); sie müssen daher einen ambulanten ärztlichen Notdienst (Bereitschaftsdienst) organisieren, an dem...

mehr lesen

Verbindliche Vergabe von Zahnarztnummern ab 1.1.2023!

Mit der Einführung der lebenslangen Zahnarztnummer besteht für Zahnärztinnen und Zahnärzte die Verpflichtung, bei allen Behandlungsfällen im Rahmen der Abrechnung anzugeben, welche Personen (niedergelassene, angestellte und ermächtigte Zahnärztinnen und Zahnärzte) an...

mehr lesen

Cannabis – Verordnungsvorgaben für Ärzte

Im Jahr 2017 hat der Gesetzgeber die Möglichkeiten zur Verschreibung von Cannabisarzneimitteln erweitert. Ärztinnen und Ärzte können Medizinal-Cannabisblüten oder Cannabisextrakt in pharmazeutischer Qualität auf einem Betäubungsmittelrezept verschreiben. Das...

mehr lesen

Widerspruch gegen Honorarbescheid

Der Honorarbescheid der Kassenärztichen Vereinigung gegenüber dem Vertragsarzt ist ein Verwaltungsakt gem. § 31 Abs. 1 SGB X. Rechtsbehelf des Widerspruchs und Frist zur Einlegung des Widerspruchs Es besteht die Möglichkeit, sich gegen diesen Honorarbescheid mit einem...

mehr lesen